Unsere Killerbiene im Radio: schönes Interview bei meinsportradio.de!

7 Tage und 18.000 Höhenmeter liegen hinter dem Team Transalp. Wie war das Erlebnis Tour Transalp für unsere Killerbiene? Malte von meinsportradio.de hat gefragt und Denise geantwortet. Schönes Interview! Hört selbst! weiterlesen…

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Etappe 6: Wie im Rausch…

Ein Frühstückstisch voller Adrenalin heute morgen: Nach der zweitägigen Zwangspause aufgrund der schlechten Wetterverhältnisse waren Denise und Martin heute besonders motiviert, das war für alle am Tisch spürbar. Die beide konnten es kaum erwarten, dass weiterlesen…

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Ein wenig Entspannung am Donnerstag. Erzwungenermaßen.

Nachdem die 5. Etappe abgesagt wurde, konnte es das Team heute etwas weniger stressig angehen. Obwohl unsere beiden Protagonisten jedem Radfahrer in Livigno sehnsüchtig hinterherschauten, war zumindest ein kleiner Shopping-Spaziergang mit anschließendem Cappuciono bzw. Latte Maciato drin. Gegen Mittag haben sich dann alle auf den Weg nach Aprica gemacht. Nach einem Zwischenstop weiterlesen…

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Die Königsetappe fällt ins Wasser.

Während Denise und Martin noch am Start in die Kameras lächelten und Scherze machten, war unser Mediateam schon auf dem Weg hoch zum ersten Pass. Die beiden waren sich oben schon nicht mehr so richtig sicher, ob es bei dem Gewitter wirklich sinnvoll ist, mit dem Schirm draußen herumzuspazieren. Und es kam, wie es kommen musste: Aufgrund weiterlesen…

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Was für eine krasse 2. Etappe!

Was für eine krasse Etappe, liebe Leserinnen und Leser… hier die Zusammenfassung:

1. Schutzengel die erste:

Denise und Martin fahren ein Spitzen-Rennen, werden dann aber in einen schweren Unfall eines Tour-Teilnehmers verwickelt. Martin stürzt, zerstört sich dabei das Rad, bleibt aber glücklicherweise unverletzt. Unsere beiden Athleten pfeifen auf ihre Zeit und leisten am Unfallort erste Hilfe. Danach fahren sie (Martin mit einem geborgten Rad… weiterlesen…

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Die erste Etappe ist Geschichte!

25.06.2017 Die Leute vom Mediateam haben schon etwas komisch geschaut, als sie heute morgen aus dem Fenster sahen: war es gestern noch schwül-heiß, hatte es heute morgen 15 Grad und viele Regenwolken. Denise und Martin weiterlesen…

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Es wird ernst.

Am heutigen Samstag standen vor dem Start der Tour morgen verschiedene Dinge auf der Agenda. Unser Meadiateam hatte bereits am Morgen ein Interview mit unserem Tour-Supporter Prostyle abgedreht, während unsere Super-Sportler noch in ihren Betten lagen und die Ruhe vor dem Sturm genossen. Denise hat sich von unserem Team-Physiotherapeuten Dominik den Fuß tapen lassen und beide haben den Vormittag dazu genutzt, ihr „Superfood“ für die Tour zusammenzustellen… weiterlesen…

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Wir sind da. Und bereit.

23.06.2016 Um 8.00 Uhr aufgestanden, zusammen gut gefrühstückt, ein kleines und ein großes Auto vollgepackt und los ging es von München zum Startpunkt der Tour in Sonthofen. Martin und Dominik mussten einen Umweg über den weiterlesen…

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Etwas mehr als 48 Stunden bis zum Start…

Das Mediateam macht sich startklar, unsere Sportler ernähren sich gesund, unsere Tour-Supporter von Prostyle haben schon alles gepackt, Stefan ist an der Routenplanung, alle Freunde drücken die Daumen… Noch sind alle recht entspannt, aber das wird weiterlesen…

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Und diesmal unterstützen wir: Die BRSG Peiting!

Der eine oder andere hat vielleicht schon von Denise’s Projekt „EISs auf Rädern“ gehört oder gelesen. Denise’s Aktion unterstützt im Rahmen der bayrischen Initiative EISs – „Erlebte Inklusive Sportschule“ Projekte, bei denen behinderte und nicht behinderte Kinder gleichermaßen willkommen sind und gemeinsam Spaß an Bewegung haben…

weiterlesen…

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedIn

4000 Kalorien. Täglich!

Für alle, die in Form bleiben wollen klingt das wohl eher nach einem Alptraum: um die Strapazen der Tour Transalp durchzustehen, muss Denise täglich rund 4000 Kalorien zu sich nehmen… weiterlesen…

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Respekt vor den Alpen…

Was als entspannte Trainigssession geplant war, endete als hartes Work-out: Eigentlich wollten Martin, Denise und ihr Trainingspartner Rainer Thurner am Wochenende nach dem Endura-Fotoshooting lockere 120km und 1.500 Höhenmeter durch die Kitzbühler Berge radeln. Anfangs war auch noch alles ok… weiterlesen…

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedIn

18.000 Höhenmeter in 7 Tagen? Geht los.

Nur noch 4 Wochen, dann beginnt das großes Abenteuer: Denise Schindler und Martin Hutter werden als erstes beinamputiertes Mixed-Team die Tour Transalp rocken! weiterlesen…

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedIn