Und diesmal unterstützen wir: Die BRSG Peiting!

15.06.2017

Der eine oder andere hat vielleicht schon von Denise’s Projekt „EISs auf Rädern“ gehört oder gelesen. Denise’s Aktion unterstützt im Rahmen der bayrischen Initiative EISs – „Erlebte Inklusive Sportschule“ Projekte, bei denen behinderte und nicht behinderte Kinder gleichermaßen willkommen sind und gemeinsam Spaß an Bewegung haben.

In diesem Jahr steht die BRSG Peiting im Fokus, ein Sportverein, der Inklusion durch und durch lebt. Bereits seit 2009 ist der Verein beim Projekt EISs mit dabei und hat die inklusiven Gruppen auch nach dem Wegfall der finanziellen Unterstützung durch das Projekt EISs weitergeführt. Neben inklusiven Kinderturngruppen gibt es bei der BRSG Peiting auch inklusive Reitgruppen. Mit viel Engagement, Leidenschaft und Einfühlungsvermögen betreut Reitlehrerin Heidi Hepp, deren Tochter ebenfalls enorm durch die Reittherapie profitiert hat, mit ihrem Team und ihren 7 Pferden Kinder mit und ohne Behinderung. Ziel der BRSG Peiting ist es allen Kindern das Reiten  kostengünstig zu ermöglichen. Dies bringt den Verein häufig an finanzielle Grenzen, die Stallmiete muss bezahlt werden, das Futter für die Tiere, wie auch die Tierarztkosten. Jede Spende ist also willkommen!

Mehr Informationen über Denis’ „EISs auf Rädern“ findet Ihr unter http://denise-schindler.de/eiss.html. Da steht auch, wie man das Projekt unterstützen kann.

Denise, Martin und das ganze Team sagen schon mal Danke!

Never.stop.spinning

 

And this time we support: the BRSG Peiting!

You might have heard about Denise’s project « EISs on wheels ». This iniative, supported by a Bavarian project called EISs – „Erlebte Inklusive Sportschule“ (Interactive Inclusive School for Sports), has the objective to provide fitness opportunities for children with and without disabilities.

This year, BRSG Peiting sports group has the chance to get supported by Denise’s « EISs on wheels ». BRSG Peiting has been an avid advocate of sports inclusion for years now, and part of the project EISs since 2009. Despite the precarity of the funding, this sports group kept fighting for inclusion. Among their projects, they have put together a kids horse-riding group. The instructors team, led by the kind and extremely dedicated Heidi Hepp (who’s daughter had benefited from the horse-riding therapy) helped taking care of the kids with and without disabilities (and their seven horses). Unfortunately, the mission to provide all children the equal possibility to experiment this great activity came with a financial burden to the BRSG Peiting group. With this project, we are hoping to raise donations, in order to bring some light to the BRSG Peiting Group.

Find out more about the project « EISs on wheels » and how to financially contribute on our website: http://denise-schindler.de/en/eiss.html.

Denise, Martin and the whole team says thank you!

Never.Stop.Spinning.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedIn